3D-Drucker Bauworkshop

3D-Drucker Bauworkshop: Create a Creator!

In diesem neuen Workshopformat wollen wir mit dir gemeinsam deinen eigenen 3D-Drucker zusammenbauen. Ziel ist es, dass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer am Ende des Tages mit einem funktionierenden 3D-Drucker nach Hause gehen kann.

Das gesamte Workshoppaket bietet:

  • Einen vollständigen Bausatz für einen funktionierenden 3D-Drucker
  • Ein vorgefertigtes Cura Profil um nach Fertigstellung direkt losdrucken zu können
  • Eine Betreuung durch 2-3 Trainer, die euch den Aufbau erklären und bei jedem Schritt helfen.

Es sind keine Vorkenntnisse für diesen Workshop nötig. Das Angebot richtet sich an Anfänger, sowie an Fortgeschrittene.

Das Selberbauen ermöglicht dir einen genauen Einblick in das Thema 3D-Druck zu bekommen und wenn mal eine Schraube locker ist, dann weißt du im Anschluss selber am besten, was zu tun ist.

Grobe Facts:

  • Workshopdauer: etwa 8-10 Stunden
  • Ort: Wien
  • Datum: Auf unbestimmte Zeit verschoben
  • Kosten: 560€ Höchstpreis, je mehr Teilnehmer, desto billiger. Anzahlung 330€, für die Sammelbestellung.
  • Inhalt: Du baust deinen eigenen 3D-Drucker und nimmst ihn mit nach Hause.
  • Teilnehmerzahl: Mindestens 5, maximal 10

Die Details, also genauen Kosten, Veranstaltungsort, etc., können wir erst mit der Anzahl der TeilnehmerInnen bestimmen. Je mehr Teilnehmer, desto billiger wird der Workshop. 

Anmeldung:

Möchtest du teilnehmen, so bitten wir dich um eine unverbindliche Anfrage per Mail an manuel.lachmayr@oeg3d.at. Bitte eine Kontaktmöglichkeit (E-Mail oder Telefon) angeben. (Datenschutz: Wir werden deine Daten in einer online Excel / Googledrive Liste verwalten und spätestens ein Monat nach dem Kurs löschen, bei Nichtstattfinden des Kurses spätestens jedoch im Jänner 2019.)

Damit wir rechtzeitig alle Bauteile bestellen können, erfolgt eine fixe Anmeldung mittels einer Anzahlung von etwa 330€. Informationen folgen.

Daten zum 3D-Drucker:

Wir wollen mit dir einen Drucker ähnlich dem Prusa i3 Design bauen. (Details werden abweichen)

  • Bauraum (mm³)
    220x220x260
  • Heizbett
    200W
  • Mainboard
    MKS GenL
  • Hotend
    E3D Volcano Clone, Heatbreak mit PTFE Liner
  • Druckbare Materialien
    PLA, PETG, PVA und weitere Low Temp Materialen
  • Display
    2004 mit Drehregler (wie bei Prusa MK2)

Für PC, Hips, ASA, Nylon, ABS, etc. sollte die Heatbreak auf FullMetal getauscht werden.

Die genauen Details vom endgültigen Gerät können abweichen.

Nach der Teilnahme am Kurs ist es möglich an den zwei folgenden Freitagen uns im Lab zu besuchen und Upgrades vorzunehmen, oder Fragen zum Drucker selber zu stellen. 

Mögliche Upgrades nach Teilnahme am Kurs:

  • Andere Treiber (TMC2130/2100/etc.)
  • Auto Bed Leveling/ABL mit verschiedenen Sensoren
  • Octoprint
  • Full Metal Heatbreak für HighTemp Materialien wie PC/Hips/ASA/ABS/Nylon
Close Window